Kontaktieren sie uns

Dampfkessel TT250

ENTROPIE TT250 sind Zweizug-Heizrohrdampfkessel aus Stahl mit einer Kapazität von 500-3 000 kg/Stunde. Sie erzeugen Sattdampf, dessen Betriebsdruck 0,8 MPa oder 1,2 MPa betragen kann. Für den Betrieb wird sowohl flüssiger als auch gasförmiger Kohlenwasserkraftstoff verwendet.

  • < 3 000 kg/h
  • 8 bar
  • 175 °C
  • Beschreibung
  • Effizienz
  • Anwendungsfreundlichkeit
  • Zertifikaten
  • Breites Leistungsspektrum für alle Anwendungsmöglichkeiten. Verdampfungsleistung von 0,5 bis 3 Tonnen pro Stunde;

  • Breite Palette möglicher Konfigurationen. In Voll- und Teilkonfigurationen sind die Kessel mit den automatischen Steuerungs- und Überwachungssystemen ENTROMATIC der Serie EBC 501.10, dem vereinfachten System EBC 503 (bis zu 5 Tonnen pro Stunde) oder dem neuesten System EBC 701 sowie mit allen notwendigen Sensoren und Sicherheitseinrichtungen ausgestattet, wodurch ein störungsfreier und unfallsicherer Betrieb des Kessels gewährleistet wird;

  • Vielseitigkeit des Fronttürdesigns. Das einzigartige Design der Scharniere ermöglicht die Wahl der Öffnungsrichtung (nach links oder rechts);

  • Der Brenner wird mit einer Brennerplatte oder einem Anschlussflansch montiert. Diese Lösung gestattet es, Brenner von einem beliebigen Hersteller zu montieren. Lange und kurze Brennerköpfe stellen kein Problem mehr dar;

  • Vollständiges Öffnen der Fronttür zusammen mit einem Brenner. Die routinemäßige Wartung und Reinigung der Wärmetauscherflächen erfordert keine Demontage des Brenners. Der vordere Rohrboden, die Innenseite des Flammrohrs und die Heizrohre sind zur Inspektion und Reinigung frei zugänglich;

  • Symmetrische Anordnung der Heizrohre. Ermöglicht, die Schauluken nicht nur an dem Oberteil, sondern auch an dem Unterteil des Kessels anzubringen, wodurch die Inspektion und Reinigung des „Totraums“ unter dem Flammrohr gewährleistet wird;

  • Fester Unterbau. Der Unterbau besteht aus U-Stahlträgern. Der Kessel erfordert kein spezielles Fundament. Die Masse des mit Wasser gefüllten Kessels wird gleichmäßig auf die Unterbaufläche verteilt. Der Kessel braucht keine zusätzliche Befestigung an den Einbauteilen des Unterbaus, wenn er in stationären Kesselräumen angebaut wird;

  • Kompatibilität mit verschiedenen Brennertypen. Korrekter Betrieb zusammen mit automatischen mehrstufigen und modulierten Brennern.
  • Höchste Betriebseffizienz unter den Kesseln dieser Klasse. 

  • Intensive konvektive Wärmeübertragung. In die Heizrohre des zweiten Zuges sind die Rauchgasturbulatoren eingebaut. Die Turbulatoren sind aus hitzebeständigem hochlegiertem Stahl hergestellt und verfügen über eine lange Lebensdauer;

  • Intensive Strahlungswärmeübertragung. Das glattwandige zylindrische Flammrohr wird vollständig von einem Heizmittel benetzt. Es ermöglicht, den maximalen Anteil der Strahlung der Brennerflamme aufzunehmen und die aufgenommene Wärme anschließend auf das Heizmittel zu übertragen;

  • Maximale wirksame Wärmeaustauschfläche in einem kompakten Gehäuse;

  • Hochwertige Wärmeisolierung. Zur Wärmeisolierung des Kesselgehäuses werden Matten aus Mineralwolle mit geringer Wärmeleitfähigkeit verwendet, wodurch die Energieverluste durch den Kesselmantel minimiert werden;

  • Kesselaggregat. Volle Kesselkonfiguration, einschließlich Brenner, Automatisierungsmodul, Schaltschränke, alle erforderlichen Sensoren und Sicherheitsvorrichtungen, Verrohrung, Pumpenmodul. Diese Lösung erlaubt einem einen Kessel ohne zusätzliche Kosten für Installation und Anschließen sofort betriebsbereit zu bekommen, was sehr kostengünstig ist und für die richtige Auswahl der Komponenten garantiert.
  • Hochwertiges Blech- und Rohrmaterial. Für die Herstellung von Kesseln werden Bleche und Rohre von führenden russischen Stahlwerken verwendet. Während der Eingangskontrolle wird die Übereinstimmung der physikalischen Eigenschaften und der chemischen Zusammensetzung aller gelieferten Werkstoffe mit den deklarierten Stahlsorten überprüft, die aufgrund der Festigkeitsberechnungen für jede Kesselgröße ausgewählt wurden;

  • Mehrstufige Qualitätskontrolle in allen Produktionsstufen. Das zertifizierte Labor führt eine zerstörungsfreie Prüfung sowie Sicht- und Maßprüfung gemäß den Anforderungen der Kontrollliste für jedes Produkt durch;

  • Hydraulische Pflichtprüfungen. Jedes Produkt wird in der Endphase der Herstellung hydraulischen Prüfungen unterzogen;

  • Maximale Automatisierung des Fertigungsprozesses. Bei der Herstellung von Kesseln wird automatisches Schweißen verwendet. Die Arbeitsplätze sind mit allen notwendigen Werkzeugen und Ausrüstungen ausgestattet, was zum ordnungsgemäßen Aufbau der Produkte und zur hochwertigen Vorbereitung der Kanten von Schweißteilen beiträgt.
  • ТТ250 Konformitätszertifikat ТС 032-2013  ТТ250 20.11.2023
    ТТ250 Konformitätszertifikat ТС 032-2013 ТТ250 20.11.2023

    (555.87KB .PDF) Download