Kontaktieren sie uns

Heizkessel ТТ115

Die Kessel Serie Typ TT115 sind Dreizug-Gasrohr-Heißwasserkessel mit der Leistung 1,0 bis 20,0 MW. Die Kessel Typ TT115 sind für die Wärmeversorgung von Gebäuden und Anlagen sowie für die Sicherung von Fertigungsprozessen verschiedener Zweckbestimmung vorgesehen.

  • < 20 000 kW
  • 10 bar
  • 110 °C
  • Beschreibung
  • Zertifikaten

Die Brennkammer – das Flammrohr – und das Kesselgehäuse haben eine zylindrische Form. Die Nachschaltheizflächen werden durch die Heizrohre des zweiten und dritten Zuges gebildet, die achsensymmetrisch um die Brennkammer angeordnet sind. Die zwei- und dreireihige Anordnung der Heizrohre des zweiten Zuges sorgt für eine hohe Intensität des Wärmeaustauschs und erhöht den Wirkungsgrad des Kessels.

Die vollständig beströmte erste Wendekammer ist durch die hintere Rohrplatte und den Klöpperboden gebildet. Die zweite Wendekammer wird durch die vordere Rohrplatte und die Vertiefung der Auskleidung von der Stirntür des Kessels gebildet, welche eine spezielle Ausführung für den Brennertyp aufweist. Die Stirntür des Kessels kann mit dem eingebauten Brenner vollständig zur beliebigen Seite geöffnet werden.

Bei geöffneter Stirntür wird ein bequemer Zugang zur Brennkammer und zu den Heizrohren während der Wartung und Reinigung des Kessels gewährleistet. Die Inspektion und die Reinigung der ersten Wendekammer erfolgt durch die Brennkammer. Die Wassereintritt- und -Austrittstutzen sowie die Notleitungsstutzen befinden sich oberhalb des Kessels. Die Kessel Typ ТТ115 verfügen je über zwei Notleitungsstutzen. Unter dem Wassereintrittstutzen wird das Wasserleitelement eingebaut, das die effektivste Verteilung des Wärmeträgers im Inneren des Kessels gewährleistet.

Das Dreizugkonzept des Gasweges vom Kessel mit geringer Wärmebelastung der Brennkammer ermöglicht eine bequeme Einstellung von den Flammenführungen des Kessels sowie minimale Emissionen schädlicher Verbrennungsprodukte. Der niedrige aerodynamische Widerstand des Kessels ermöglicht eine optimale Auswahl der Brenneranlage.

Die Befestigung der ersten Wendekammer des Kessels an einem einheitlichen stützgleitenden oder starren (für Kessel über 8,0 MW) Anker von der Feuerungskonstruktion der Kessel gewährleistet den Ausgleich von zyklischen Wärmebelastungen und somit auch die lange Lebensdauer der Kessel.

  • Kessel ТТ115 Konformitätszertifikat TR TS 016-2011
    Kessel ТТ115 Konformitätszertifikat TR TS 016-2011

    (2.09MB .PDF) Download

  • Kessel ТТ115 Konformitätszertifikat TR TS 032-2013
    Kessel ТТ115 Konformitätszertifikat TR TS 032-2013

    (2.12MB .PDF) Download

  • Kessel ТТ115 Konformitätszertifikat TR TS 010-2011
    Kessel ТТ115 Konformitätszertifikat TR TS 010-2011

    (763.98KB .PDF) Download