Kontaktieren sie uns

Heizkessel ТТ150

ENTROPIE Kessel TT150 ist ein Dreizug-Rauchrohr-Warmwasserkessel mit einer Heizleistung von bis zu 20 MW. Der ENTROPIE-Kessel ТТ150 dient zur Wärmeversorgung von Gebäuden und Einrichtungen und Sicherung verschiedender technologischen Vorgängen. Das Einsatzgebiet: stationäre Kesselhäuser für geschlossene und offene Wärmeversorgungsanlagen.
Beschreibung
  • < 20 000 kW
  • 10 bar
  • 150 °C
  • Beschreibung
  • Zertifikaten
Heizkessel ТТ150
Die Brennkammer – das Flammrohr - und der Kesselkörper haben eine zylindrische Form. Die konvektiven Heizflächen werden durch den zweiten und dritten Rauchgaszug gebildet. Die mehrreihige Anordnung der Rauchgaszüge gewährleistet einen hohen Wärmeaustausch.

Die voll wasserbespülte erste Umkehrkammer besteht aus Kesselmantel und zwei flachen gekremten Böden. Die zweite Umkehrkammer besteht aus dem vorderen Boden des Kessels, dem Kammerrahmen und den vorderen Türen des Kessels.
Die Vordertüren des Kessels erlauben leichten Zugang zu den Rauchrohren während der Wartung und Reinigung des Kessels. Die Brennkammer und die erste Umkehrkammer werden durch das Mannloch im unteren Teil des hinteren Bodens des Kessels geprüft und gereinigt; es gibt auch ein Sichtloch für die visuelle Kontrolle der Flamme.
Die Rauchrohre werden von der Wasserseite aus durch die Inspektionsöffnung im oberen Teil des Kesselkörpers geprüft. Die Inspektionsöffnungen im unteren Teil des Kesselkörpers erlauben visuelle Kontrolle über die gesamte Länge.

Ein Wasserführungselement, das die effiziente Verteilung vom Kühlmittel innerhalb des Kessels gewährleistet, ist unter dem Wassereinfüllstutzen installiert. Der große Abstand zwischen den Rohren und die große Wassermenge im Kessel sorgen für die optimale Betriebsweise im gesamten Heizleistungsbereich des Kessels.
Die Entwässerungsleitung im unteren Teil des Kessels ermöglicht es, das Kühlmittel bei Bedarf vollständig zu entfernen. Die Abflußstutzen zur Kondensatableitung befinden sich im unteren Teil der Rauchkammer.
Der Brenner wird auf einer Montageplatte im vorderen Teil des Kessels installiert. Die visuelle Kontrolle der Flamme in der Brennkammer erfolgt durch das Schauloch auf der Rückseite des Kessels.
Die leistungsstarke kontinuierliche Wärmedämmung des Kessels besteht aus 120 mm starken Verbund-Mineralwolleplatten. Die Oberfläche des Kessels ist mit geprägtem Aluminium verkleidet, das sein Aussehen während der gesamten Lebensdauer bewahrt.